HOFFNUNGSZEICHEN - zurück zur Startseite




Stefanie Bene
Catharina Christoph
Heiner Kilian
Leines Sabine
Siepi Siggi
Timo Tom
Wolfgang
Über HOFFNUNGSZEICHEN - Die Nasen und Ihre Projekte Unser neuestes Projekt - BAUSTELLE LEBEN E-Mail, Telefon, Rauchzeichen
CDs, Songbooks, T-Shirts etc. HOFFNUNGSZEICHEN-Gästebuch - Eintrag erwünscht (öffnet ein neues Fenster)  
Hoffnungszeichen - Eine bewegte Geschichte... (2)

Nur den "Kreuzweg der Jugend" zu spielen war den Musikerinnen und Musikern dann bald zu wenig. Man stellte ein Programm zusammen, das sich sowohl in Gottesdiensten als auch bei anderen Gelegenheiten wie z.B. Pfarrfesten oder regionalen Jugendveranstaltungen einsetzen ließ und tingelte damit durch die Hammer Kirchengemeinden. Diese Band hatte übrigens keinen Namen. Bei offiziellen Anlässen sprach man meist von der Pfarrverbandsband, in der Teestube St. Stephanus (Hamm-Heessen) erfand eine Hand voll Jugendlicher irgendwann den Namen "Die Birkenstocks" - was wohl für sich sprechen dürfte. Aber wie es immer so ist: den einen verschlägt es dahin, die andere setzt sich zum Studium nach dorthin ab, wieder andere zieht es musikalisch in eine andere Richtung, und so löste sich das Projekt zum Ende der achtziger Jahre in Wohlgefallen auf. Es war eine schöne Zeit ...!

<<< zurück weiter >>>